Future Thinking

Machen wir Zukunft

Das Denken über die Zukunft wird zur Gegenwart. Future Thinking ist eine Kernkompetenz. Jeder von uns und jede Organisation muss in der Lage sein, sich auf eine Zukunft einzustellen, die immer schneller kommt und immer grundsätzlichere Veränderungen hervorruft. Allerdings: Die Zukunft ist ja nicht schon da sondern sie wird von uns gemacht. Wir haben es also in der Hand und das ist doch eine gute Nachricht.

 

Strategic Foresight

Das Handwerkszeug der Zukunftsforscher nennt man „Strategic Foresight“. Das Nachdenken über die Zukunft hilft uns dabei die Lücke, zwischen dem  was wir tun und dem was wir tun möchten oder tun müssen, zu sehen. Und wenn wir diese Lücke erst einmal entdeckt haben, dann können wir agieren, um unsere bevorzugte Zukunft zu erreichen bzw. auf diese hinzuarbeiten.

 

Stand in the Future

Der Methodenkoffer der Zukunftsforscher ist natürlich immens groß. Er lässt sich hier nicht bis ins Detail durchsuchen. Viel wichtiger ist es aber, die Denkweise oder auch das notwendige Mindset zu erschließen, welches uns dann auch mehr zu Gestaltern unserer Zukunft bzw. Zukünfte macht. Nicht zu vergessen ist dabei: Wenn wir über die Zukunft nachdenken, treffen wir auch und gerade bessere Entscheidungen in der Gegenwart. Unternehmen können zum Beispiel nur durch eine Ausrichtung an der Zukunft, also z.B. durch eine Vision oder verschiedene vorgestellte Szenarien jene radikalen Ideen und Innovationen hervorbringen, die sie benötigen, um überhaupt noch eine Zukunft zu haben. Die zu starre Verwurzelung in der Vergangenheit ist der wesentliche Grund dafür disruptiert zu werden. Ohne die Vorstellungskraft eines Steve Jobs würde es Apple wahrscheinlich gar nicht mehr geben.

 

Zum Beispiel Blockchain

Das Nachdenken über verschiedene mögliche Zukunften, kann verborgene Wünsche offenlegen, neue Wege und auch möglich Zukünfte aufzeigen, die wir vielleicht vermeiden möchten. Das Future Thinking Mindset hilft uns dabei langfristige Ziele zu formulieren und versorgt uns gleichzeitig mit den Tools kurzfristiger Anpassung, wenn Wandel entsteht und Wandel.

Wenn wir uns regelmäßig mit unseren potentiellen Zukünften auseinandersetzen, dann sind wir besser in der Lage aktiv auf unsere Zukunft Einfluss zu nehmen. Was wäre zum Beispiel, wenn wir die Blockchain Technologie nicht nur als eine Möglichkeit sehen würden die Bank, deren Selbstverständlichkeiten und Funktionsweise zu erhalten sondern damit in eine ganz neue, andere und vielleicht sogar bessere Zukunft zu gehen.

 

Unknown Unknowns

„Stratgic Foresight“ ist also ein Mindset und eine Menge von Tools. Spezialisten arbeiten mit Szenarien und Tools, die Ihnen dabei helfen unsere Gegenwart zu überwinden. Es geht also darum auch die Dinge und Themen zu erkennen, die wir  noch nicht wissen. Und wir können darüber hinaus gehen. Wir erleben, dass es Faktoren gibt, die wir vielleicht noch gar nicht erkennen oder sehen können, die aber einen bedeutsamen Einfluss auf uns irgendwann in der Zukunft haben.

 

Zukunftsdenker

Als „Zukunftsdenker“ müssen wir lernen systemisch zu denken. Wir müssen in der Lage sein Annahmen und Glaubenssätze herauszufordern und immer wieder im Kontext zu hinterfragen und wir müssen sowohl das große Ganze als auch die kleinen Elemente der Entwicklungen erkennen können, also in der Lage sein von groß nach klein zu zoomen.

 

Bücher

Alida Draudt und Julia Rose West haben ein wunderschönes kleines Buch geschrieben, in welchem sie uns die Tools der Zukunftsforscher für unsere individuelle Zukunftsanalyse zur Verfügung stellen. Dieses Buch hilft aber auch Organisationen zu verstehen, wieso Future Thinking gerade jetzt besonders wichtig ist und wie man es zum Beispiel als Führungskraft auch anwenden kann. Und wem das nicht reicht, für den gibt es hier auch noch einen weiteren Buchtipp.

 


What the Foresight: Your personal futures explored.

Thinking about the future: Guidelines for Strategic Foresight

Singularity Hub: If we can see the future we want, we can shape it too


 

Und so könnten Sie starten:

 

In 5 Jahren werde ich …. X Jahre alt sein.

Ich werde in xxx leben.

Meine wesentlichen Aktivitäten werden sein:…….

Die dann größte Veränderung in meinem Leben wird sein……

Was muss dafür so bleiben wie heute, damit meine obigen Annahmen so eintreffen?

Was muss sich bzw. was muss ich verändern, damit dies Annahmen so eintreffen?

 

Interesse und Lust an mehr Future Thinking? Vielleicht als ein neues Leistungsangebot der ADG?

Dann kommentiere hier mit Name und Mail Adresse.

About the author

Boris Janek -

Similar Posts

2 comments

Welches Mindset benötigt Strategic Foresight? Wie wird ein solches Mindset gefördert? Welche Tools im Rahmen von Strategic Foresights können wir in unserer strategischen Planung umsetzen und wie werden diese Tools konkret angewendet?
Ein ADG-Angebot rund um diese Themen fände ich sehr ansprechend!

Hallo Frau Steck,

vielen Dank. Wir beginnen dann mit der Arbeit und werden das Thema hier sicherlich auch noch öfter streifen, um dann auch ihre weiteren Fragen zu beantworten.

Beste Grüsse

Leave a reply

required*